Wiederkehrende Erfolge nach Corona

Amtschiessen des Amtsbezirkes Nidau 2022:



Das diesjährige Amtschiessen wurde auf unserer Schiessanlage Almeli in Bellmund durchgeführt. Die Feldschützen Mörigen konnte mit 35 Teilnehmer am meisten Schützinnen und Schützen für das Amtschiessen begeistern. Davon waren 9 Jung- resp. Jugendschützen. Gemeinsam erreichten wir ein Sektionsdurchschnitt von 93.55, was uns auf den guten 3. Rang bescherte. Unsere Nachwuchsschützen konnte dieses Resultat in der Katgeorie Jugend sogar noch um einen Rang auf den 2. Platz toppen. Als beste Einzelschützinnen und -schützen, konnten Dolpp Sonja, Meier Birgit und Burkhalter Hans mit jeweils sehr starken 95 Punkten brillieren. Herzliche Gratulation!

Luegschiessen 2022:



Am 27. August 2022 fand drei Jahre nach der der letzten Ausgabe (infolge Corona- Pandemie) das traditionelle Luegschiessen wieder statt. Die FS Mörigen traten nach dem Sieg im Jahre 2019, in dem Jahr als Titelverteidiger (ausser Konkurrenz/ Gastsektion) an. Mit den fast identischen Schützen wie vor 3 Jahren konnten wir auch dieses Jahr überzeugen und gewannen das Luegschiessen wiederum mit grossem Vorsprung von 43 Punkten auf den ersten Verfolger. Dabei erreichten alle 10 Schützen das Limit der Kranzauszeichnung. Zu den besten Teilnehmer der FS Mörigen gehörten Kaller Dieter mit 166 Punkten, Blösch Marc mit 163 Punkten und Margot Jean-Marc mit 157 Punkten. Herzliche Gratulation!