Historisches Murtenschiessen 2018

Am Sonntag 24. Juni erlebten die FS Mörigen eine Premiere. Die erste Teilnahme am Historischen Murtenschiessen war Tatsache. Nach bereits früheren Versuchen standen wir am frühen Sonntagmorgen auf dem Bodenmünzi. Bei wunderbarem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hörten wir der Ansprache sowie der anschliessenden Gedenkfeier gespannt zu. Währenddessen stärkten sich einige bereits mit einem feinen Originalen Murten- "Nidlechueche" oder liessen sich die feinen selbstgemachten "Zöpfli" von Anita schmecken.
Danach begann für die gestärkten Möriger das Murtenschiessen 2018. Die Gruppe Inselblick konnte um 1100 Uhr seine 120 Schuss auf ihren Sektor abfeuern. Im Anschluss durften um 1130 Uhr auch noch unsere JS- Gruppe Seeblick ihr Können unter Beweis stellen.

f955bf3aed794b5c9a9e2474d70dd1a1jpg

Am Murtenschiessen wird eine Gruppe von 10 Schützen je 12 Schuss auf Ihren Sektor schiessen. Im Sektor befinden sich jedoch nur 5 Scheiben welche daher immer zu zweit beschossen werden sollten. Dabei empfiehlt es sich wenn einer der Schützen seine Schüsse mittels Lippenstift markiert, so dass im Anschluss genau analysiert werden kann, welche Garbe von wem geschossen wurde. Die begehrte Kranzauszeichnung des Murtenschiessen erhalten nur 10% der Teilnehmenden Gruppen. Dies bedeutet es braucht eine geschlossene Mannschaftsleistung und keine einzelne Spitzenresultate. Was geschossen wurde erfährt jeder Schütze erst an der Rangverkündigen am frühen Abend vor den Toren der wunderschönen Altstadt in Murten.

Diese Mannschaftsleistung konnten wir bereits an unserer ersten Teilnahme abrufen. Die Gruppe Inselblick erreichte ein Punktetotal von 295 Punkten und erreichte damit bei den Gastsektionen den ersten Platz von 3 Gruppen. Wenn man jedoch dieses Resultat in die Rangliste der Stammsektionen einsetzen würde, hätten wir uns über den sehr guten 4. Platz freuen dürfen. Nichts desto trotz durften wir (Dänu, Marc, Jam, Melä, Tom, Anita, Nino, Struchi, Toni und Michu) mit diesem Resultat den ersten "Murtenkranz" in der Vereinsgeschichte der FS Mörigen sichern.
Die Gruppe Seeblick erreichte ein Punktetotal von 217 Punkten. Damit war sie theoretisch die erfolgreichste JS- Gruppe am diesjährigen Murtenschiessen.

afb6f70efd5e48bbb8081c38f324242fjpg

Herzliche Gratulation jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin an diesem historischen Anlass und weiterhin "guet Schuss"
 
euer WebMaster