Absenden 2019

Das Absenden der FS Mörigen wurde am Sonntag 24. November im Waldhaus Mörigen durchgeführt. An diesem letzten November- Sonntag konnte sich alle an einem gemütlichen Apéro, einem feinen Kartoffelgratin sowie guten Steaks vom Grill, erfreuen. Dem Dessertbuffet, welches wiederum durch viele köstlich selbstgemachte Kreationen glänzen konnte, konnten auch in diesem Jahr die wenigsten widerstehen. Auch im Jahre 2019 konnte unser Präsident, Daniel Blösch, die Vereinsranglisten der vergangenen Saison verkünden.

db7e91c5-1f5f-4f46-8537-0cf3bc1b7257JPG

Die Ordonnanzmeisterschaft 2019 wurde von 20 Mitgliedern bestritten. Dies entspricht einer Steigerung um einen Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr. Die Saison 2019 konnte Wüthrich Michael mit insgesamt 603 Punkten am erfolgreichsten beenden. Mit seinen konstanten Resultaten schaffte er einen Vorsprung von 2 Punkten auf den zweitplatzierten Margot Jean-Marc, welcher am Schluss 601 Punkte vorweisen konnte. Als lachende Dritte durfte sich Kaller Ursula über die Bronzemedaille, mit 598 Punkten, freuen. Herzlichen Glückwunsch für diese starken Resultate.

Die Standardgewehr Meisterschaft wurde dieses Jahr von 5 Schützen bis zum Schluss geschossen. Dabei wurde auch in diesem Jahr rasch klar, dass dieser Wettkampf wieder ein Zweikampf um den Sieg werden würde. Dieses Jahr konnte sich aber Struch Thomas mit einem minimalen Vorsprung den Titel sichern. Er erzielte am Schluss gleich viele Zähler wie der zeitplatzierte Bullegato Nino, nämlich 1130 Punkte, wies jedoch mit der letzten Passe das höhere Schlussresultat auf. Über den dritten Platz konnte sich, wie im vergangenen Jahr, Zimmermann Willy mit 1112 Punkten freuen. Herzliche Gratulation!

Die gesamten Ranglisten der FS Mörigen findet ihr in der Rubrik Vereinsresultate. 

88988b9d-eccf-4cc7-a3af-205c3c90cd38JPG

Herzliche Gratulation jedem Teilnehmer der beiden Meisterschaften zu ihren erfolgreichen Resultaten.   

>>>Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert – Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert.<<<

- George Halas

In dem Sinn- gut Schuss fürs 2020!